zurück zur Übersicht

Konzept für eine bessere Welt

Der schwedische Hersteller Duni setzt auf Produkte aus Zuckerrohr & Gras

Was Ikea in Sachen Möbel, ist Duni bei Servietten, Zellstoff und Take-away-Lösungen. Jetzt aber gehen die Schweden noch einen Schritt weiter – und inspirieren uns mit Ecoecho als Trendsetter in Sachen Design, Ökologie und Nachhaltigkeit.

Chief Executive Officer – kurz CEO – Johan Sundelin sagt dazu: "Bei Duni engagieren wir uns für eine verantwortungsbewusste und ressourcenschonende Geschäftstätigkeit. Für uns gehen Innovation, Qualität, Sicherheit und Umwelt Hand in Hand." Der Weg zu mehr Nachhaltigkeit ist bei Duni mit "Blue Mission" überschrieben und in den Unternehmenszielen mit hoher Priorität verankert. Mit rund 24.000 Mitarbeitern, mit Präsenz auf mehreren Kontinenten und mit ein oder wenige Male verwendeten Produkten habe man schließlich Verantwortung für ökonomische und soziale Nachhaltigkeit zu übernehmen. 

Zuckerrohr kann mehr!

Bagasse von Duni

In der Praxis heißt das: Es braucht neue Materialien, um den wachsenden Bedarf in Sachen Einweggeschirr anders zu decken als nur mit Kunststoff. Duni setzt dafür nicht allein auf Papier und Pappe, sondern auch auf Bagasse und hat auf Basis dieses eigentlich uralten Rohstoffs seine neue Ecoecho-Serie entwickelt. 

Bagasse ist im Grunde ein Abfallprodukt der Zuckerproduktion. Hergestellt wird es aus den ausgepressten Zuckerrohrstängeln. Es besteht zu 40–60 % aus Hemicellulosen und zu etwa 20 % aus Lignin, also Holz. Bagasse kann energetisch als Festbrennstoff genutzt werden, man kann es zu Viehfutter verarbeiten – oder man macht daraus Teller, Dressingbecher, Menüboxen oder Schälchen fürs Flying Buffet!

Bagasse ist sowohl für heiße wie für tiefegekühlte Speisen als auch für die Mikrowelle geeignet. Es ist geschmacksneutral, ansprechend cremeweiß und natürlich wasserfest. Nach der Kompostierung zerfällt es in nur wenigen Wochen zu Erde und ist dadurch leicht biologisch abbaubar.

Biokunststoff aus Milchsäure

Biokunststoff aus Milchsäure

Nur eine Schwäche hat der Rohstoff: Er ist nicht durchsichtig. Genau das ist bei Take-away-Produkten oft ein entscheidender Kaufimpuls. Aber auch dafür hat Duni eine Lösung entwickelt: Die Premium Viking Ecoecho Take-away-Boxen kombiniert FSC-zertifizierte Pappe und recycelbaren Biokunststoff auf der Basis von Polymilchsäure – englisch: polylactic acid oder kurz PLA.

PLA wird aus Melasse oder Fruchtzucker hergestellt und lässt sich in industriellen Kompostierungsanlagen vollständig abbauen bzw. recyceln. Als Take-away-Verpackungslösung bietet Duni die Pappboxen mit Sichtfenster in stapelbarer Ausführung für praktisch jede Art von kalten oder warmen Speisen an. 

Konzept-Designerin Karolin Larsson hat bei der Entwicklung ihrer Boxen die Anforderungen von Gastronomen ernst genommen: "Die Boxen sind mit einer dezenten Öko-Verzierung versehen und haben verstärkte Ecken. Anders als viele andere Pappboxen sind sie daher besonders dicht. Die Boxen und die zusammenklappbaren Deckel sind leicht in Form zu bringen: Sie lassen sich einfach auseinanderklappen, ohne an irgendeiner Stelle gefaltet werden zu müssen."

Tischsets aus Gras

EcoEcho

Auch im Bereich Table Top setzt Duni verstärkt auf umweltschonende Materialien und Produktionsverfahren. Für Tischsets aus der Ecoecho-Linie z. B. nutzt man keinen Zellstoff aus Bäumen, sondern verarbeitet Gras. Mit Serviettenspendern aus Bambus setzt man auf ein Material, das 5-mal mehr CO2 bindet und 35 % mehr Sauerstoff produziert als andere Pflanzen auf gleicher Fläche. Kerzen gießt man aus Stearin, einem ebenfalls nachwachsenden Rohstoff, und Erfrischungstücher wie Zellstoffuntersetzer sind kompostierbar.

Um im Ecoecho-Sortiment geführt zu werden, muss ein Produkt bei Duni wenigstens 2 der folgenden Umweltstandards erfüllen: ressourceneffizient, aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt, kompostierbar nach der europäischen Norm 13432 oder aus verantwortungsbewusster Rohstoffbeschaffung. 

Wie gut die Ecoecho-Strategie am Markt ankommt, lässt sich in Absatzzahlen und Marktanteilen ablesen. Bei Duni ist der Anteil der Öko-Produkte aus der Ecoecho-Serie seit 2013 von knapp unter 10 auf mehr als 20 % gewachsen. Der Anteil der FSC-zertifizierten Produkte – aus nachhaltiger Waldwirtschaft – liegt bei über 90 % und die Kompostierbarkeitsquote bei etwa 40 %.